Catsitter

Infos zum Catsitter

Jeder der mit einer oder mehreren Katzen zusammen lebt, kennt die Situation sicherlich. Man hat Urlaub gebucht und freut sich auch schon sehr und zählt die Wochen runter bis es endlich losgeht. Dabei beschleicht einen aber auch immer eine Mischung aus schlechtem Gewissen und einem traurigen Gefühl weil man in dieser Zeit seine Katzen alleine zu Hause lassen muss. Mir geht es jedes Jahr so. Unsere Katzen Gismo und Frodo sind schließlich vollwertige Familienmitglieder. An dem Tag vor der Abreise machen die Beiden auch immer den Eindruck als wüssten Sie das wir uns am nächsten Tag aus dem Staub machen wollen. Wenn die geöffneten Koffer darauf warten gefüllt zu werden dauert es nicht lange bis einer der beiden demonstrativ im Koffer liegt. Sie machen es einem also so richtig schwer.

In Wahrheit machen sich die Katzen bei weitem nicht so einen "Kopf" wie wir. Natürlich fehlen ihnen ihre Menschen aber in erster Linie ist für sie wichtig zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung zu sein wo sie jeden Winkel kennen. Dann ist natürlich noch wichtig das es genug zu fressen gibt und das Wasser regelmäßig ausgetauscht und die Katzentoilette gereinigt wird. Ansonsten passen sie ihr Verhalten und ihren Tagesablauf an die Ruhe die nun in der Wohnung herrscht an. Natürlich ändert sich der Tagesablauf zeitlich etwas, da der Catsitter nicht zu den gleichen Zeiten füttert wie ihre Menschen aber nach ein bis zwei Tagen haben sie sich an den neuen Tagesablauf und die geänderten Zeiten für die Raubtierfütterung gewöhnt. Und wer Lust hat kann mit dem Catsitter sogar eine Runde spielen oder sich ein paar Streicheleinheiten abholen. Die ruhige Zeit in der niemand da ist wird gechillt, geschlafen und gedöst. Katzen haben übrigens ein anderes Zeitgefühl als wir Menschen. Ihnen kommen beispielsweise zwei Wochen in denen wir sie alleine lassen nicht so lang vor wie uns.

Wenn wir aus dem Urlaub zurückkommen holen sich die Jungs erstmal ausgiebige Streicheleinheiten ab. So wissen wir, daß wir mit unserem catsitter alles richtig gemacht haben und das ist auch mein oberstes Ziel wenn ich mich um Ihre Lieblinge kümmere. Die Katzen sollen einen angenehmen Tagesablauf haben und Sie sollen Ihren wohlverdienten Urlaub genießen können ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Michael Vierkötter

 

Sie lesen gerade: Catsitter